herzlich willkommen bei der Fach- und Kontaktstelle für Spielgruppen im Kanton Graubünden



Aufwachsen in der Familie – aktive Gemeinden im Bereich der Frühen Kindheit

Fachaustausch im Kanton Graubünden
Dienstag, 4. Juni 2019, 13.30 – 17.30 Uhr
B12, Brandisstrasse 12, 7000 Chur

weitere Informationen hier

Download
Fachaustausch im Kanton Graubünden
Programm
13:30 Uhr Eintreffen und Begrüssungskaffee
13:40 Uhr Einstieg und Grusswort
13:50 Uhr Gastreferat
Heidi Simoni, Leiterin Marie Meierhofer Instituts für das Kind
14:50 Uhr Pause
15:15 Uhr Ateliers
Parallelveranstaltungen zu Praxisbeispielen aus Gemeinden
16:45 Uhr Netzwerk-Apéro
ca. 17:30
Ende der Veranstaltung
Moderation: Maya Mulle
fachaustausch_aufwachsen_in_der_familie_
Adobe Acrobat Dokument 660.8 KB


Praxisbegleitung

21. September 2019, Chur 4 Tage à 3 Stunden)

mehr Inforamtionen und Anmeldung hier

Reflektieren und weiterkommen

Als Spielgruppenleiterin sind Sie oft auf sich selbst gestellt. Dabei ist ein Feedback von einer anderen Person oft hilfreich, um die Situation aus einer anderen Perspektive zu sehen, das eigene Handeln zu hinterfragen und alternative Verhaltensweisen zu entwickeln.

Genau das bietet dieses Modul: Sie reflektieren unter fachlicher Leitung und mit anderen aktiven Spielgruppenleiterinnen Ihr pädagogisches Handeln und besprechen konkrete Anliegen aus der Lerngruppe – offen, vertrauens- und respektvoll.



Kurse an der bgs in chur

2019

Kurs 27 Freitag 22. November 2019; Verhaltensauffälligkeiten im Kleinkindalter

Kurs 28 Freitag 6. September 2019; Entwicklungspsychologie
Kurs 29 Freitag 20. September 2019; Medien und frühkindliche Bildung

Kurs 30 Freitag 3. Mai oder 25. Oktober 2019; Elternabende
Kurs 34 Donnerstag 23.Mai 2019; Bewegungsspiele mit Recyclingmaterial
Kurs 35 Montag 16. September 2019; "Versteckis" und "Fangis" - viel mehr als ein Spiel

 

mehr Informationen und Anmeldung hier



kommunikation

27. April 2019, Chur (3 Tage à 6 Stunden)

mehr Informationen und Anmeldung hier

Verstehen und verstanden werden
Die Theorie der Kommunikation kennen Sie bereits. Aber kennen und anwenden sind zwei verschiedene Paar Schuhe: Lernen Sie, das zu sagen was Ihnen wichtig ist, und erkennen Sie die Bedeutung und die Chancen des Zuhörens.

Somit festigen, vertiefen und erweitern Sie Ihr Wissen in der Kommunikation. Lustvoll und lebendig verknüpfen Sie die Theorie mit Beispielen aus dem pädagogischen Alltag um sich Schritt für Schritt der empathischen Kommunikation zu nähern.

Mit diesem Wissensrepertoire an Grundlagenmodellen aus der Sozialpsychologie lernen Sie sich klar und achtsam mitzuteilen sowie respektvoll und wertefrei mit Konflikten umzugehen.



Bewegungsspiele mit Recyclingmaterial

23.Mai 18 - 21 Uhr, Chur

Mehr Informationen und Anmeldung hier

Thema: Recyclingmaterial ist vielseitig, kostet nichts und bietet unterschiedlichste Spielmöglichkeiten: Zeitungen, Korkzapfen, Wäscheklammern, Konfiglasdeckel, PET Flaschen, Plastiksäcke usw. Die Teilnehmenden erfahren im Kurs, wie sie diese Materialien im Betreuungsalltag konkret einsetzen können.
Leitung: Bernadette Ledergerber ist Kindergartenlehrperson, ausgebildete Sozialarbeiterin und seit 2015 Geschäftsführerin von spielstar.ch.
Anmeldung und weitere Informationen



Pädagogik

Wer und was prägt Ihre Arbeit?
Die Spielgruppenpädagogik ist die Richtschnur Ihrer Arbeit. Doch ebenso wichtig sind Sie als Person: Ihre eigenen Wertehaltungen beeinflussen Ihren Leitungsstil entscheidend. In diesem Modul setzten Sie sich mit der Frage auseinander, welche Werte innerhalb der Spielgruppenpädagogik für Sie zentral sind und weshalb.

Sie erfahren die interessante Geschichte der Pädagogik und lernen jene bekannten Pädagogen kennen, welche die Spielgruppenpädagogik auf ihre Weise geprägt haben: Heinrich Pestalozzi, Rudolf Steiner, Maria Montessori, Spielgruppenpionierin Lucie Hillenberg sowie Neurobiologe und Populärwissenschaftler Gerald Hüther.

Sie überprüfen Ihre Orientierung an den Leitsätzen der Spielgruppenpädagogik und bereiten sich mit Inputs der Ausbilderin und im Austausch mit Berufskolleginnen auf das Diplomgespräch vor.

28. September 2019, Chur

(3 Tage à 6 Stunden)

mehr Informationen und Anmeldung hier




Grundausbildung

Die Grundausbildung für die Leitung einer Spielgruppe und der fruchtbare Boden fürs Elternsein

In einer offenen alltags- und zielorientierten Lernatmosphäre erarbeiten Sie sich das pädagogische, methodische und organisatorische Rüstzeug zum Aufbau und zur Leitung einer Spielgruppe. Unsere bewährte Kombination aus fundiertem Fachwissen und praxisnahen Inputs sowie der Erfahrungsaustausch in der Gruppe garantieren für eine ganzheitliche Ausbildung.

Die Auseinandersetzung mit dem frühkindlichen Bildungsverständnis bringt Sie persönlich weiter. Kein Wunder, wird die Basisausbildung auch von (Tages-)Eltern als wertvolle Unterstützung für den Familienalltag geschätzt.

 

9. September 2019, Chur

Mehr Informationen und Anmeldung hier



Kontakt

FKS Grischun
Beatrice Bollinger

Burgstrasse 9

7012 Felsberg

Öffnungszeiten

Beratungstelefon (081 558 81 89)

Montag + Dienstag        8 -11 Uhr / 19 - 21 Uhr